acquisa 1/2017 - page 6

6
01 | 2017
GOOD TO KNOW
INTERNETNUTZUNG
Mobile Gap
DATEN UND TECHNIK
Dem Marketing fehlen entscheidende Kompetenzen
Wie bei der Internetnutzung
insgesamt, zeigt sich bei ihrem
mobilen Pendant im Bundes-
ländervergleich eine Spanne
von 16 Prozentpunkten, die den
ersten und letzten Platz vonei-
nander trennt. Auch hier bilden
Hamburg mit 67 Prozent und
Berlin mit 63 Prozent die Spitze.
Ebenfalls über die Marke von
60 Prozent kommen Nordrhein-
Westfalen, Hessen, Bayern und
Bremen. Die hinteren Ränge
bei der mobilen Internetnut-
zung belegen Mecklenburg­
Vorpommern und Brandenburg
mit jeweils 51 Prozent.
Daten-Expertise ist derzeit die gefragteste Kompetenz im Mar-
keting. Dies ist ein Ergebnis des „Digital Roadblock Report 2016“
von Adobe. Mehr als jeder Zweite sieht die Fähigkeit, den Daten-
fokus zu schärfen, als zentrale Veränderung im Anforderungs-
profil von Marketern. Bislang vertraut knapp die Hälfte der Mar-
keter auf ihr Bauchgefühl, wenn wichtige Entscheidungen gefällt
Quelle: D21-Digital-Index 2016
werden. Nur 40 Prozent setzen auf Datenanalyse. Den idealen
Marketer würden 52 Prozent als technisch versierten Early
Adopter beschreiben. Doch nicht einmal jeder dritte Marketing-
verantwortliche schreibt sich diese Fähigkeiten schon heute zu.
Dennoch fühlen sich nahezu zwei Drittel der Marketer gerüstet.
Baden-
Württemberg
59%
Bayern
60%
Brandenburg
51%
Bremen
60%
Hessen
61%
Mecklenburg-
Vorpommern
51%
Niedersachsen
58%
Nordrhein-
Westfalen
61%
Rheinland-
Pfalz
59%
Saarland
55%
Sachsen
52%
Sachsen-Anhalt
52%
Schleswig-
Holstein
57%
Thüringen
53%
Hamburg
67%
Berlin
63%
1,2,3,4,5 7,8,9,10,11,12,13,14,15,16,...116
Powered by FlippingBook